INFO & BUCHEN

07431 - 98910

NATIONALPARK KELLERWALD-EDERSEE "Unterwegs bei den Gebrüdern Grimm" - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.03.2016 - 30.11.2019
Preis:
ab 275 € pro Person

Märchenhaft verreisen.. wo könnte man das besser als in der Heimat der berühmten Gebrüder Grimm. Lag Hessen lange Zeit im sprichwörtlichen Dornröschenschlaf, so beginnt die Region sich nun touristisch zu entwickeln. Alte Dom- und Kaiserstädte, malerische Fachwerkhäuser, idyllische Nationalparks und eine feine Küche bieten den Gästen alles, was man auf Reisen gerne hat. Verlassen Sie mit uns die alt eingetretenen Pfade und machen Sie sich auf in die märchenhafte Heimat der Gebrüder Grimm.

1. Tag: Anreise nach Bad Zwesten über Wetzlar
Morgens Abreise gegen 7 Uhr. Wir fahren über Tübingen - Stuttgart - Heilbronn - Würzburg vorbei an Frankfurt am Main ins malerische Städtchen Wetzlar. Unterwegs bleibt uns ausreichend Zeit für ein zweites Frühstück mit frischem Kaffee und Hefekranz. In Wetzlar angekommen werden wir von einem Guide zur Drei-Türme-Wanderung rund um die Stadt erwartet. Diese Wanderung führt in 9 Kilometer Länge rund um die Altstadt Wetzlars. Dabei geht es vorbei an drei historischen Türmen: Garbenheimer Warte (Bismarckturm), Brühlsbacher Warte ("Bleistift")und Kalsmunt. Diese Türme sollten nicht nur die Reichsstadt Wetzlar schützen, sie sorgten auch für die Sicherheit der Kaufleute, die auf der "Hohen Straße" ihre Güter transportierten. Eine Rucksackverpflegung wird empfohlen. Nach einem kleinen Aufenthalt in der Stadt geht es anschließend weiter  nach Bad Zwesten, wo wir in unserem Hotel schon zu einem Begrüßungsdrink erwartet werden. Nach dem Bezug der Zimmer wollen wir zu einem kleinen Rundgang durch Bad Zwesten aufbrechen. Auch das Heimatmuseum wird seine Pforten für Sie öffnen. Viele mühevoll zusammengetragene und liebevoll aufbereitete Exponate geben Ihnen einen Einblick in das Leben in Hessen in früheren Zeiten. Zurück im Hotel wartet das gemeinsame Abendessen auf uns. In gemütlicher Atmosphäre können wir den Tag ausklingen lassen.

2. Tag: Unterwegs im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Nach dem gemeinsamen Frühstück wollen wir uns heute auf den Weg zu neuer Wildnis machen. Mit dem Bus fahren wir zum nahe gelegenen Nationalpark Kellerwald-Edersee. Der Park schützt die in Europa zu den letzten ihrer Art zählenden Buchenwälder. Frei von menschlichem Einfluss getreu dem Motto "Natur Natur sein lassen" entsteht hier eine neue Wildnis, die zum Weltnaturerbe geadelt wurde. Erster Anlaufpunkt ist das Nationalparkzentrum, wo Sie viele Informationen über den Naturpark erhalten. Anschließend werden Sie von einem Wanderführer erwartet, der Sie auf Ihrer rund 14 Kilometer langen Strecke bis nach Bringhausen begleiten wird. Einen Teil der Strecke werden Sie auf dem sogenannten Urwaldsteig zurücklegen. In Bringhausen angekommen, haben wir ein kleines Picknick vorbereitet. Erholen Sie sich unter freiem Himmel etwas von den Strapazen des Tages. Anschließend bringt Sie der Bus zurück zum Hotel. Genießen Sie hier noch ein bisschen die Annehmlichkeiten, bevor Sie abends zum großen Märchenbuffet im Hotelrestaurant erwartet werden.

3. Tag: Zum Dach des Kellerwaldes
Nach dem gemeinsamen Frühstück werden Sie direkt am Hotel von Ihrem Wanderführer für den heutigen Tag abgeholt. Mit ihm gemeinsam unternehmen Sie eine Tour zum Dach des Kellerwaldes. Diese naturkundlich-geschichtliche Wanderung führt Sie durch herrliche Buchenwälder zum Kellerwaldturm auf dem Wüstegarten. Jede Menge Flora und Fauna erwartet Sie auf der höchsten Erhebung im Kellerwald - und natürlich können Sie einen herrlichen Ausblick über die gesamte Region genießen. Die Wanderung ist mit einer Länge von ca. 14 Kilometern angesetzt. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder das Hotel, wo Ihnen noch ausreichend Zeit bleibt, um sich für das Abendessen frisch zu machen.

4. Tag: Heimreise über Point Alpha & Grenzwanderung
Nach dem gemeinsamen Frühstück müssen wir heute schon wieder Abschied nehmen von Bad Zwesten. Unsere Reise führt uns heute zunächst an den äußersten Rand Hessens ins vormalige deutsch-deutsche Grenzgebiet. Im ehemaligen Grenzort Geisa werden wir an der Gedenkstätte Point Alpha bereits erwartet. Von hier aus werden wir aufbrechen zu einer sogenannten Grenzwanderung entlang auf dem ehemaligen Grenzstreifen. Immer wieder werden Sie Hessen verlassen und eine Weile durch Thüringen streifen. Ein ortskundiger Guide wird Ihnen nicht nur Flora und Fauna erklären, sondern weiß sicherlich auch vieles über den ehemaligen Grenzverlauf und die landschaftlichen Gegebenheiten zu berichten. Diese wirklich einmalige Wanderung sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Zurück am Point Alpha haben Sie auf Wunsch noch die Möglichkeit, die Gedenkstätte zu besuchen. Bevor wird endgültig die Heimreise antreten werden Sie am Bus noch mit einem kleinen Imbiss erwartet. Rückkehr in die Heimatgemeinde im Laufe des Abends.

  • Busreise im modernen Fernreisebus
  • zweites Frühswtück am Bus bei der Anreise
  • Begrüßungscocktail
  • 3 x Übernachtung in einem ****-Hotel
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bioprodukten
  • 2 x Abendessen in Form eines 3-Gang-Menüs
  • 1 x großes Märchenbuffet mit Märchenkoch und Märchenlesung
  • Wanderführer in Wetzlar, im Nationalpark auf dem Urwaldsteig und rund um Bad Zwesten
  • Ortsrundgang Bad Zwesten & Besuch Heimatmuseum
  • Wanderführer Grenzwanderung
  • Imbiss am Bus am Heimreisetag

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Reisebus mieten

Individuelle Gruppenanfrageweiter