INFO & BUCHEN

07431 - 98910

LEIPZIG "Musik, Geschichte & Studentenflair" - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.03.2015 - 31.12.2019
Preis:
ab 135 € pro Person

Spätestens seit den Montagsdemonstrationen, die als Friedliche Revolution zum Wegbereiter der Wende wurden, ist Leipzig für Jedermann ein Begriff. Doch schon lange vor dieser Zeit hatte Leipzig Vielerlei zu bieten: Das weltberühmte Völkerschlachtdenkmal, das Gewandhaus und der berühmte Thomanerchor sind nur einige wenige Schlagworte, die mit Leipzig in Verbindung gebracht werden. Heute verbindet die Stadt all diese Facetten und hat sich zu einer modernen und pulsierenden Studentenstadt entwickelt, die ihr historisches und geschichtliches Erbe hervorragend mit ihrem Ruf als Szenestadt zu kombinieren weiß.

1. Tag: Anreise & Gedenkstätte/Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth
Abfahrt zeitig am Morgen. Wir fahren auf direktem Wege in Richtung Leipzig. Kurz hinter der ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze bei Hof legen wir in Mödlareuth einen Zwischenstopp ein. Dieses genau an der ehemaligen Grenze gelegene 50-Seelen-Dorf erlangte unter dem Kosenamen "Little Berlin" ab 1949 traurige Berühmtheit, weil mit Gründung der beiden deutschen Staaten der thüringische Teil des Ortes zum Territorium der DDR, die bayerische Hälfte zur Bundesrepublik gehörte. Über 37 Jahre lang war es nicht möglich, die Grenze zu überschreiten, um vom einen in den anderen Ortsteil zu gelangen. Während in West-Mödlareuth großer Besucherandrang herrschte, lag Ost-Mödlareuth im sensibelsten Bereich der DDR Grenzsicherung. Heute erinnern an diesem historischen Ort eine Gedenkstätte und ein Museum an die Geschichte der deutschen Teilung. Nach unserem Besuch in Mödlareuth erreichen wir am späten Nachmittag Leipzig. Nach dem Zimmerbezug im Hostel steht der Abend für eine erste Stadterkundung auf eigene Faust zur freien Verfügung.

2. Tag: Leipzig intensiv
Nach dem gemeinsamen Frühstück wollen wir uns heute ganz intensiv der Stadt Leipzig widmen. Am Hostel werden wir von einem ortskundigen Guide abgeholt, der mit uns eine Tour durch seine Stadt unternimmt und uns interessante Informationen zur 800 Jahre alten Stadtgeschichte liefert. Wir sehen die berühmten Kirchen St. Thomas und St. Nikolai, die beide in engem Zusammenhang mit der Friedlichen Revolution von 1989/1990 stehen. Der Augustusplatz, der Markt mit seinem alten Rathaus und die 600 Jahre alte Universität sind ebenfalls Teile der Führung, die Sie nicht verpassen sollten. Nachdem wir uns so einen guten Überblick über Leipzig verschafft haben, gilt es am Nachmittag dieses neu erworbene Wissen noch zu vertiefen. Hierfür bieten sich in Leipzig jede Menge Möglichkeiten an. Wie wäre es z.B. mit einer Führung im Bundesverwaltungsgericht? Musikbegeisterte sind sicherlich auf der Leipziger Notenspur richtig und auch das Bach-Museum, das Zeitgeschichtliche Forum oder das Museum in der "Runden Ecke" freuen sich über Ihren Besuch. Den Abend können Sie ganz entspannt auf einer der Kneipenmeilen der Stadt verbringen.

3. Tag: Völkerschlachtdenkmal & Leipziger Neuseenland
Das sicherlich berühmteste Wahrzeichen Leipzigs steht heute auf unserem Programm. Nach dem Frühstück bringt uns der Bus zum Völkerschlachtdenkmal, dass an die bei der Völkerschlacht im Jahre 1813 gefallenen Soldaten erinnert. Zum Denkmal gehört ein Informationszentrum, das Wissenswertes zu den geschichtlichen Hintergründen und zur Entstehung des Denkmals liefert. Und auch der Aufstieg auf das Denkmal ist wirklich lohnenswert, denn der Ausblick von dort oben ist beeindruckend. Den Nachmittag wollen wir ganz entspannt auf dem Wasser verbringen, denn wir besuchen das Leipziger Neuseenland. Mit Kanus und Kajaks haben Sie die Möglichkeit, Kleingruppen eine kleine Bootspartie zu unternehmen und dabei die Ruhe und Natur zu genießen. Danach geht es zurück nach Leipzig, wo am Abend z.B. ein Besuch in der Moritzbastei lohnenswert wäre. Livemusik, Theater und leckeres Essen sind genau das Richtige, um den Tag ausklingen zu lassen.

4. Tag: Shopping & Heimreise
Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es zunächst einmal Koffer verladen. Anschließend sollten Sie unbedingt den zahlreichen Shoppingmöglichkeiten einen Besuch abstatten. Ganz gleich was lieber mögen, ob hochmoderne Shoppingpassagen oder kleine Boutiquen in der Altstadt, wir sind sicher, dass Sie in Leipzig fündig werden. Am Nachmittag treten wir dann endgültig die Heimreise an. Rückkehr in die Heimatgemeinde im Laufe des Abends.

  • Busreise in einem modernen Fernreisebus inkl. aller anfallender Gebühren
  • Einsatz eines ortskundigen & erfahrenen Fahrers
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück in einem zentral gelegenen Hostel
  • umfangreiches Informationsmaterial für Ihre Planung
  • einen Stadtplan von Leipzig für jeden Teilnehmer

A&O Leipzig Hauptbahnhof

 
A&O Leipzig HauptbahnhofA&O Leipzig HauptbahnhofA&O Leipzig HauptbahnhofA&O Leipzig HauptbahnhofA&O Leipzig Hauptbahnhof

Das A&O Leipzig Hauptbahnhof liegt äußerst zentral direkt gegenüber des Hauptbahnhofs und verfügt damit über eine hervorragende Verkehrsanbindung. Es ist ein optimaler Ausgangspunkt für ausgiebige Stadterkundungen und für Ausflüge in die Umgebung und die Fußgängerzone ist nur wenige Gehminuten entfernt. Das Haus verfügt über eine sehr gute Ausstattung und bietet seinen Gästen unter anderem Billard, Kicker, eine Lobby mit Bar und Sky TV. Für die Unterbringung der Schüler sind Mehrbettzimmer mit DU/WC vorgesehen, die Begleiter schlafen in Einzelzimmern. Das tägliche Frühstück ist bereits im Reisepreis enthalten und wird Ihnen im hauseigenen Frühstücks- und Speiesraum serviert. Kostenloses High-Speed-WLAN in allen Hotelbereichen sowie ein Nachtportier runden das Angebot ab.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Reisebus mieten

Individuelle Gruppenanfrageweiter