INFO & BUCHEN

07431 - 98910

INSEL RÜGEN "Eine Schatzkiste voller Entdeckungen" - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.03.2018 - 31.10.2019
Preis:
ab 575 € pro Person

Neben insgesamt fast 60 Kilometer feinster Sandstrände ist Deutschlands größte Insel ein Garant für landschaftliche und strukturelle Vielfalt: Pulsierende Ostseebäder wechseln sich ab mit großen Nationalparks, die weltberühmten Aussichten entlang der Küste harmonieren mit verträumten Alleen und unberührten Fischerdörfern. Zahlreiche Hügelgräber und Opfersteine, Parks, Schlösser und Herrenhäuser und natürlich die einzigartige Seeluft runden das Wohlfühlerlebnis Rügen ab. Sie werden begiestert sein!

1. Tag: Anreise nach Leipzig

Morgens Abfahrt gegen 7.00 Uhr. Wir fahren über Stuttgart – Heilbronn – Nürnberg Richtung Ostdeutschland. Unterwegs Pause für ein zweites Frühstück mit frischem Kaffee und Hefekranz am Bus. Danach fahren wir weiter vorbei an Bayreuth und Hof bis nach Leipzig. Hier werden wir bereits von unserem Gästeführer erwartet, der uns während einer 2-stündigen Stadtführung viel Wissenswertes und Interessantes über seine Heimat zu erzählen weiß. Im Anschluss daran haben wir noch etwas Zeit zur freien Verfügung, ehe wir zu unserem Hotel am Stadtrand von Leipzig fahren werden. Nach dem Zimmerbezug gemeinsames Abendessen.

 

2. Tag: Über Stralsund auf die Insel Rügen

Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet setzen wir unsere Reise in Richtung Norden fort. Wir passieren dabei Potsdam und Berlin und durchqueren die Mecklenburgische Seenplatte. Am frühen Nachmittag erreichen wir die Hansestadt Stralsund. Hier werden wir nochmals einen Stopp einlegen und uns während eines geführten Rundgangs die Geschichte der Stadt erläutern und die phantastischen Spuren der Backsteingotik auf uns wirken lassen. Danach kurze Fahrt auf die Insel Rügen und Zimmerbezug in unserem Urlaubshotel. Danach gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein.

 

3. Tag: Rügens Norden - vom Kap Arkona nach Saßnitz

Heute starten wir die Besichtigungen auf Deutschlands größter Insel. Unter sachkundiger Begleitung steht heute ein Ausflug in den Norden der Insel auf dem Programm. Erstes Ziel wird dabei das berühmte Kap Arkona, die nördlichste Spitze der Insel sein. Sie fahren mit der Arkonabahn vom Parkplatz zum Leuchtturm. Lassen Sie den Blick in die Ferne schweifen! Später kurze Wanderung (ca. 1,2 km) entlang der Küste bis zum historischen Fischerdorf Vitt. Von dort geht es wieder zurück mit der Bahn zum Bus. Wir setzen dann unsere Fahrt fort und erreichen die berühmten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund. Der wohl berühmteste Felsvorsprung ist der Königsstuhl. Auf der Rückfahrt werden wir noch einen kurzen Halt in der alten Hafenstadt Saßnitz einlegen, ehe wie wieder bei unserem Hotel ankommen.

 

4. Tag: Die Insel Hiddensee

Heute werden wir einen gemeinsamen Ausflug auf die Insel Hiddensee unternehmen.
In Schaprode gehen wir an Bord eines Fährschiffes. Nach knapp einer Stunde haben wir unser heutiges Ziel erreicht. Ein Spaziergang entlang der Küste führt uns nach Kloster, das durch Gerhart Hauptmann berühmt wurde. Zum Abschluss werden wir noch auf einem Pferdewagen über die Insel fahren.


5. Tag: Rügens Süden - der "Rasende Roland" & das Ostseebad Sellin

Wir brechen zu einer Fahrt in den Süden der Insel auf. Zunächst fahren wir zum Jagdschloß Granitz, das ab 1837 von dem Berliner Architekten Johann Gottfried Steinmeyer für Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus errichtet wurde. Es liegt inmitten eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Rügens im Südosten der Insel. Wie ein Wahrzeichen bekrönt der verputzte Backsteinbau den Tempelberg. Der hohe, von Karl Friedrich Schinkel entworfene Mittelturm überragt die Bergkuppe und ist weithin sichtbar. Im Anschluss fahren wir mit dem bekannten Dampfzug „Rasender Roland“ weiter auf die Halbinsel Mönchgut nach Göhren, und von dort mit dem Bus bis an die Südspitze. Hier haben wir herrliche Ausblicke über dieses Naturschutzgebiet. Den Nachmittag wollen wir im ebenso bekannten Ostseebad Sellin verbringen.

6. Tag: Zur Entspannung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Einrichtungen des Hotels, entspannen Sie oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung oder eine Radtour.

 

7. Tag: Rückreise mit Wismar & Schwerin

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Wir verlassen nach dem Frühstück die Insel Rügen und steuern gen Westen. Unseren ersten Stopp werden wir in Wismar einlegen. Wismar bietet als Unesco Welterbe- und Hansestadt vielfältige Sehenswürdigkeiten, die wir im gesamten Altstadtgebiet erkunden können. Das Wendische Viertel beispielsweise mit den Kirchen St. Marien, St. Georgen und St. Nikolai lädt zum Verweilen ein. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und besuchen die Landeshauptstadt Schwerin. Besonders sehenswert sind hier das Schloss und der Dom. Die kurzen Wege zwischen den Sehenswürdigkeiten der Altstadt, dem prächtigen Schloss und den vielen Seen ermöglichen Naturerlebnis und Kulturgenuss ohne Hektik – Sie werden begeistert sein. Während einer kurzen Frührung erhalten wir einen kleinen Abriß der Sehenswürdigkeiten. Am späten Nachmittag fahren wir weiter zu unserem Hotel zur Zwischenübernachtung.

 

8. Tag: Heimreise

Nach der letzten Nacht im fremden Bett und gestärkt durch ein ausgedehntes Frühstück beginnt der letzte Teil unserer Reise. Wir fahren über Leipzig – Nürnberg zurück in unsere Heimat. Ankunft gegen 19.00 Uhr.

  • Busreise in einem modernen Fernreisebus
  • unterwegs zweites Frühstück am Bus
  • 2 x Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückreise (z.B. in Leipzig und Magdeburg) in einem ***/****Hotel
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet bei der An- und Abreise
  • 2 x Abendessen bei der An- und Abreise
  • 5 x Übernachtung in einem ****Hotel auf der Insel Rügen
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen als Buffet oder in Form eines 3-Gang-Menüs
  • umfangreiches Ausflugspaket im Wert von ca. € 100,-, unter anderem Stadtführungen in Leipzig, Stralsund und Schwerin; ganztägige Reiseleitungen während der Ausflüge "nördliches & südliches Rügen", Schifffahrt von Schaprode zur Insel Hiddensee und zurück (inkl. Kurtaxe), Planwagenfahrt auf der Insel Hiddensee, Fahrt mit der Arkona-Bahn, Eintritt in den Nationalpark Jasmund mit Königsstuhl, Eintritt Jagdschloss Granitz, Fahrt mit dem "Rasenden Roland" von Granitz nach Göhren

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Reisebus mieten

Individuelle Gruppenanfrageweiter