INFO & BUCHEN

07431 - 98910

HASTINGS "Im Land von William The Conqueror" - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.03.2015 - 31.12.2019
Preis:
ab 283 € pro Person

Hastings, das quirlige kleine Seebad mit seiner wunscherhübschen Altstadt, ist ein wahrlich geschichtsträchtiger Ort. Denn im Jahre 1066  betrat "William of Normandy" hier englischen Boden und ging nachdem er die berühmte "Battle of Hastings" geführt hatte als "The Conqueror" in die Geschichtsbücher ein. Noch heute begegnet man in und rund um Hastings den Spuren der Vergangenheit und kann in geheimnisvollen Ruinen den Hauch der Geschichte spüren. Gleichzeitig strahlt Hastings eine fröhliche Atmosphäre aus und besticht vor allem in den Sommermonaten durch seine viktorianische Strandpromenade und seine zentrale Lage direkt an der Küste. Der ideale Ausgangspunkt für einen ersten Besuch in Großbritannien...

1. Tag: Anreise
Abfahrt morgens gegen 5.00 Uhr. Anreise nach Calais oder Dünkirchen. Nachmittags Fährüberfahrt nach Dover.  Anschließend Weiterfahrt über Folkestone – Ashford – Rye nach Hastings. Zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr Treffen mit den Gasteltern und dem local organizer.


2. Tag: Hastings, Battle & Rye
Vormittags Aufenthalt in Hastings. Gelegenheit zu einer 2-stündigen Stadtführung unter sachkundiger Leitung. Nachmittags empfehlen wir Ihnen den Besuch des Smugglers Adventure oder die Besichtigung von Battle mit Battlefield/Abbey . Hier können Sie vollständig in die geschichtsträchtige Zeit um 1066 eintauchen. Ein Besuch des historisch bedeutenden Städtchens Rye rundet diesen Tag ab.


3. Tag: London
Heute steht als Höhepunkt ein Ausflug nach London auf dem Programm. Während einer Stadtrundfahrt mit unserem Fahrer zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Houses of Parliament, Tower Bridge, Westminster Abbey, Whitehall, Downing Street, Horse Guards, Trafalgar Square, Piccadilly Circus, u.v.m.
Die Gestaltung des Nachmittags bleibt Ihnen überlassen.


4. Tag: Brighton & Beachy Head
Ausflug nach Brighton. Besuchen Sie den Palace Pier und den Royal Pavillion. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Stadt im Rahmen einer Stadtrallye auf eigene Faust kennen zu lernen. Nachmittags empfehlen wir Ihnen eine kurze Wanderung entlang der atemberaubenden Küste von Birling Gap nach Beachy Head.


5. Tag: London oder Canterbury & Rückreise
Nach dem Frühstück Gepäck verladen. An unserem letzten Tag führt uns die Reise nach Canterbury, wo Sie als erstes die Möglichkeit haben, die berühmte Kathedrale zu besuchen. Nach einer gemütlichen Mittagspause und Zeit zum Bummeln sollten Sie sich darüber hinaus ein Besuch der Canterbury Tales oder eine kleine Bootstour durch das Städtchen nicht entgehen lassen. Alternativ könnten Sie an Ihrem letzten Tag auf der Insel auch einen weiteren Ausflug nach London ins Programm aufnehmen. Vertiefen Sie die Eindrücke, die Sie während der vergangenen Woche gewonnen haben und runden Sie Ihre Reise mit einer Fahrt mit dem London Eye, mit einem Bootstrip auf der Themse oder sogar mit einem Musicalbesuch ab.
Bei einem Musicalbesuch empfiehlt es sich aufgrund der ungünstigen Fährzeiten eine Rückreise mit dem Euroshuttle einzuplanen.
Ankunft im Heimatort am Folgetag im Laufe des Vormittags.

  • Busreise in einem modernen Fernreisebus inkl. aller anfallender Gebühren
  • Einsatz eines ortskundigen und erfahrenen Fahrers
  • Fährüberfahrt von Calais oder Dünkirchen nach Dover und zurück
  • 4 x Übernachtung mit Vollverpflegung in Mehrbettzimmern in englischen Gastfamilien (maximal 4 Schüler pro Familie)
  • 4 x Übernachtung mit Vollverpflegung in englischen Gastfamilien für die Lehrer.
  • 500 Ausflugskilometer vor Ort
  • umfangreiches Informationsmaterial für Ihre Planung

englische Gastfamilien Hastings

Die Schüler werden zu zweit, zu dritt oder (in Ausnahmefällen in der Hochsaison oder auch auf besonderen Wunsch) zu viert in englischen Gastfamilien im Hastings / St.Leonards-on-Sea untergebracht. Abends werden die Schüler von den Gasteltern abgeholt, die Abende werden in den Familien verbacht. Während dieser Zeit übernehmen die Gasteltern die Verantwortung für die Schüler. Abendlicher Ausgang ist nur nach ausdrücklicher vorheriger Genehmigung durch die Lehrer erlaubt. Morgens werden die Schüler von den Gasteltern wieder zum Meetingpoint gebracht. Für die Unterbringung der Lehrkräfte sind ebenfalls ausgesuchte Gastfamilien vorgesehen, die im Normalfall Doppelzimmer zur Verfügung stellen. Vor Ort ist ein Local Organiser für den reibungslosen Ablauf zuständig. Er steht Ihnen bei Fragen oder Problemen auch jederzeit zur Verfügung.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Reisebus mieten

Individuelle Gruppenanfrageweiter