INFO & BUCHEN

07431 - 98910

CANTERBURY "Campusluft im Garten Englands" - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.03.2015 - 31.12.2019
Preis:
ab 289 € pro Person

Nur 30 Minuten von London entfernt liegt die Grafschaft Kent mit dem beschaulichen Städtchen Canterbury. Bekannt ist Canterbury unter anderem für seine beeindruckende Kathedrale, die als Hauptsitz der Anglikanischen Kirche das christliche Zentrum der Insel bildet. Hierbei ist das Mittelalter in nahezu allen Straßen und Gässchen der Stadt deutlich spürbar, denn malerisch entlang des River Stour gruppieren sich spitzgiebelige Fachwerkhäuser und bunt zusammengewürfelte Bürgerhäuser zu einer idyllischen Kleinstadt. Aber auch die vielen Burgen und Schlösser sowie die kleinen Dörfer sind einen Besuch wert, denn wir befinden uns mitten im sogenannten "Garten Englands".

1. Tag: Anreise
Abfahrt in der Heimatgemeinde morgens gegen 5 Uhr. Direkte Anreise nach Calais / Dünkirchen. Am späten Nachmittag Fährüberfahrt nach Dover. Nach der Ankunft direkte Weiterfahrt nach Canterbury zur Unterkunft. Nach dem Zimmerbezug steht der Abend für eine erste gemeinsame Erkundung der Stadt  zur freien Verfügung.

2. Tag: Canterbury
Heute wollen wir das geschichtsträchtige Städtchen Canterbury näher kennenlernen. Erster Anlaufpunkt nach dem gemeinsamen Frühstück ist natürlich die berühmte Canterbury Cathedral, das Mutterhaus der Anglikanischen Kirche. Während einer Besichtigung der Kirche lernen wir alles über die architektonischen Besonderheiten und die Geschichte des ehrwürdigen Gotteshauses. Nach einer Mittagspause in den vielen malerischen Gässchen der Stadt bieten sich am Nachmittag verschiedene Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer kleinen Bootstour auf dem River Stour? Ein „Gondoliere“ wir Sie mit einem Stocherkahn durch das Städtchen schippern und Ihnen viel Interessantes über seine Heimatstadt erzählen. Auch ein Besuch der berühmten Canterbury Tales ist immer lohnenswert, denn hier werden die Besucher in die Welt eines der bekanntesten englischen Dichter geführt: Jeffery Chaucer. Als besonderes Highlight besteht nach Einbruch der Dämmerung noch die Gelegenheit, eine Ghost Tour zu unternehmen und von einem Guide an die gruseligsten Ecken der Stadt geführt zu werden. Natürlich werden darf hier auch die ein oder andere Geschichte über Geister aus grauer Vorzeit nicht fehlen.

3. Tag: London I
Nach dem Frühstück führt uns die Reise heute in die Olympiastadt von 2012 nach London. Ihr Fahrer wird Sie direkt in die Innenstadt bringen und Ihnen im Rahmen einer kleinen Rundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Stadt und erleben Sie z.B. den Buckingham Palace, Westminster Abbey, den Big Ben, die St. Paul’s Cathedral, den Trafalgar Square, den Hyde Park und viele weitere interessante Ecken der Stadt. Am Nachmittag erkunden Sie London auf eigene Faust. Wir schlagen Ihnen einen Besuch des bekannten Camden Loch Market mit seinen vielen kleinen Geschäften und Marktständen vor. Falls Sie es gerne etwas traditioneller mögen, stehen Ihnen auch die Türen der angesagten Geschäfte in der berühmten Oxford Street offen. Steht Ihnen abends noch der Sinn nach dem Lichterglanz der bekannten Weltmetropole? Dann wäre eine Dämmerfahrt mit dem London Eye genau das Richtige für Sie, denn so erhalten Sie nochmal einen Überblick über die Stadt und können das emsige Treiben in den Abendstunden auf sich wirken lassen. Die Rückkehr nach Canterbury ist für den späteren Abend (gegen 22 Uhr) vorgesehen.

4. Tag: Dover und Dover Castle
Nach dem Frühstück wollen wir heute das Küsten- und Hafenstädtchen Dover besuchen. Hier steht ein Besuch des imposant auf den Felsen hoch über Dover gelegenen Dover Castle auf dem Programm. Neben dem imposanten Schloss wollen wir aber auch die Secret Wartime Tunnels besuchen, die in vielen Kriegen als Schutz- und Rückzugsort dienten. Während der Mittagszeit wäre ein kleines Picknick am Strand oder auf den Klippen genau das Richtige. Lassen Sie sich die frische Meeresbrise um die Nase wehen und genießen Sie den Blick auf die herrlich raue Landschaft. Frisch gestärkt wollen wir am an den mächtigen Kreidefelsen von Dover vorbeiwandern und auch dem Städtchen Deal einen kleinen Besuch abstatten. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Canterbury. Der Abend steht zur freien Verfügung.

5. Tag: London II
Nach dem Frühstück heißt es Koffer verladen bevor wir der englischen
Hauptstadt heute einen letzten Besuch abstatten.  Wie wäre es morgens mit einem Besuch in den geschichtsträchtigen Gemäuern des Tower of London? Sicherlich können Sie einen Blick auf die legendären Kronjuwelen erhaschen und sich ausführlich in den geschichtsträchtigen Gemäuern umschauen. Danach bleibt genügend Zeit, die Umgebung um den Tower und die berühmte Tower Bridge sowie die Uferpromenade der Themse näher kennenzulernen. Am späteren Nachmittag unternehmen wir dann eine kleine Bootstour. Ein Schiff bringt uns von Westminster nochmals vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt direkt nach Greenwich. Hier erwartete Sie der Greenwich Park, der Austragungsort der Olympischen Reiterspiele war. Aber auch der durch Greenwich führende Nullmeridian oder das Royal Observatory sind auf jeden Fall eine Besuch wert. Ab Greenwich beginnt am frühen Abend dann auch die Heimreise.

6. Tag: Rückkehr
Morgens oder um die Mittagszeit Rückkehr in den Heimatort.

  • Busreise in modernen Fernreisebussen inkl. anfallender Gebühren
  • Einsatz von ortskundigen und erfahrenen Fahrern
  • Fährüberfahrt von Calais/Dünkirchen nach Dover und zurück
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück auf dem Campus der University of Kent in Canterbury in Standard Single Rooms (immer ca. 5 Einzelzimmer teilen sich das Badezimmer)
  • 500 Ausflugskilometer pro Bus
  • umfangreiches Informationsmaterial für Ihre Planung
     

Campusunterkunft University of Kent

Bei der für Sie vorgesehenen Unterkunft handelt es sich um eine sogenannte Campusunterkunft auf dem Areal der University of Kent in Canterbury. Während den Semesterferein sind hier für Sie Zimmer reserviert, die ansonsten von den Collegestudenten bewohnt werden. Sowohl für die Schüler als auch für die Lehrer sind Standard Single Rooms vorgesehen, die mit Waschbecken ausgestattet sind. Pro 5-7 Einzelzimmer stehen 2 Duschen und Toiletten zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung. Außerdem sind die Wohneinheiten mit jeweils einer kleinen Kochnische ausgestattet. Auf Wunsch kann das Abendessen ebenfalls in einer der Mensen des Colleges eingenommen werden. Das Kongressteam der University of Kent verfügt über eine lange Erfahrung und ist hervorragend auf die Bedürfnisse von Gruppen eingestellt. Für die angebotenen Leistungen und den Service haben die Mitarbeiter schon zahlreiche Preise erhalten.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Reisebus mieten

Individuelle Gruppenanfrageweiter